Die MCR Serie von Mecalac, kombiniert die Geschwindigkeit eines Laders mit der Drefunktion eines Baggers!

Die MCR Serie von Mecalac, kombiniert die Geschwindigkeit eines Laders mit der Drefunktion eines Baggers!

MCR – Switch to Productivity

Halbierte Fahrtzeiten – Die MCR Bagger können bis zu 10 km/h schnell fahren und helfen dabei, ihre Baustelle von ungenutzter Wertschöpfung zu befreien. Die Reduzierung der Fahrtzeiten um 50% im Vergleich zu anderen Baggern führt zu mehr Produktivität, zur Optimierung des ihres Fuhrparks und zu einer besseren Auslastung ihrer Maschine.

77% mehr Material in der Schaufel – So beträgt beispielsweise die maximale Schaufelkapazität des 8MCR sind 0,53 m³, was der Schaufelgröße eines 12-t-Baggers entspricht. Der MCR kann eine 0,75 m³ große Schaufel aufnehmen. Das bedeutet, dass im Vergleich zu herkömmlichen Baggern 77% mehr Material auf einmal bewegt wird. Außerdem können sie mit den Ladeschaufeln in nur einem Arbeitsgang Material verteilen oder feinkörnigen Boden abziehen und so ihre Gesamtzykluszeit drastisch verkürzen.

Schwenkradius um 35% reduziert

Der 8MCR weist einen Gesamtschwenkradius von 2698 mm auf; dies entspricht dem Gesamtradius eines 2-t Baggers. MCR Bagger bieten einen echten 360°-Kompaktradius, und zwar sowohl nach hinten als auch nach vorne. Denn es ist unsinnig, wenn nur der Heckradius kompakt ist, nicht aber der Frontradius, und wenn dieser keine Schwenkbewegungen in engen Bereichen zulässt.

MCR- Switch to Speed

Das ist Mecalacs einzigarte Innovation in Bewegung. 100% schneller als jeder Kleinbagger.

MCRs sind schnell und effizient. Sie erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 10km/h, das ist 2x schneller als bei jedem anderen Kleinbagger. Bedenkt man, wie viel Zeit ein kleiner Bagger fürs Hin- und Herfahren auf der Baustelle benötigt, bedeutet dies automatisch kürzere Zykluszeiten und weniger ungenutzte Arbeitszeit für Mitarbeiter, die auf die Ankunft des Baggers warten.

Die MCRs wollen nicht einfach nur schnell sein. Sie wollen mehr Kubikmeter bewegen UND dabei schneller sein als jeder andere herkömmliche Bagger.

Mobil dank Fingerspitzengefühl – Fahren mit dem Joystick

Wenn eine längere Strecke zurückgelegt werden muss, wird die Maschine mit dem linken Joystick gesteuert, dazu muss nur in den Skid-Modus umgeschaltet werden. So können Sie während der Fahrt bequem sitzen und gleichzeitig die Maschine besser und präziser steuern. Außerdem ist das Fahren mit dem Joystick eine einfache und intuitive Möglichkeit, eine Maschine zu bewegen.

Mit jeder Schaufel mehr bewegen

Statten Sie Ihren MCR mit einer Skid-Schaufel aus: Dann können die Vorgänge beim Beladen eines LKWs reduzieren oder das Verfüllmaterial direkt im Graben verteilen, während sie die Schaufel beim Vorwärtsfahren wieder auffüllen. Ganz zu schweigen von der abschließenden Oberflächenbearbeitung auf einer Baustelle – so mühelos und schnell wie ein Kompaktlader kann der MCR den Untergrund präzise abziehen.

Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie sie ihre Durchlaufzeiten drastisch senken können. Sie wollen große Lasten verschieben? Kein Problem! Platzieren Sie die Skid-Schaufel gegen das Schild und schieben sie das Material vorwärts. Die Kraft wird vom Unterwagen direkt auf die Schaufel übertragen und erhöht so ihre Ladekapazität.

Warum in eine kleinere Maschine investieren, wenn diese dennoch unhandlich ist?

Wenn Sie in einer beengten und verkehrsreichen Arbeitsumgebung tätig sind, fehlt es einfach überall an Platz: nicht nur am Heck, sondern rund um die Maschine. Gleiches gilt für unseren Bagger; die sind kompakt – und zwar nicht nur hinten, sondern auch und vor allem vorne.  Denn nur mit einer echten 360° Kompaktheit können sie die Vorteile einer kompakten Maschine – also ihre Beweglichkeit und Stabilität – voll ausschöpfen. Wenn der Ausleger komplett nach hinten gezogen werden kann, so bleibt vorne kein Gewicht mehr, das sie aus dem Gleichgewicht bringt.

Für jede Arbeit die richtige Kinematik – der Mecalac Ausleger meistert jede Herausforderung

Ob schnelles und präzises Ausheben von Gräben dicht an einer Mauer oder parallel zur Maschine, Heben von Lasten, Verlegen von Paletten über ein Hindernis oder über dem Untergrund – der MCR-Bagger kommt mit jeder Aufgabe zurecht und bietet Lösung für komplexe Baustellenverhältnisse und -logistik.

Einfache Bedienung – zwischen MCR Bagger und Lader umschalten

Dank des Hauptwahlschalters kann der Bediener seinen Bagger wie einen Lader steuern und so seine Produktivität steigern.

Schaufelumkehrfunktion – die Schaufel ändert sich, ihre Gewohnheiten aber nicht.

Sie möchten auf die Ladeschaufel in umgekehrter Position umschalten, aber nicht ihre Arbeitsgewohnheiten ändern? Kein Problem. Hierfür haben wir einen speziellen Schalter eingebaut, sodass die Art und Weise, wie sie die Schaufeln öffnen und schließen, nicht umstellen müssen. Drücken sie einfach den Schaufelumkehrschalter und behalten sie ihre gewohnte Arbeitsweise bei. Die Maschine sorgt für die Umschaltung der Steuerung.

Zylinderkopplungsfunktion – Die Flexibilität eines verstellbaren Auslegers kombiniert mit der einfachen Bedienung eines Monoauslegers.

Diese patentierte Funktion ermöglicht Synchronisation der Auslegerzylinder zur einfacheren Koordination der Auslegerbewegungen. Dadurch werden Grab- und Ladearbeiten einfacher zu handhaben, und zwar unabhängig davon, ob der Bediener Anfänger oder Profi ist; dies ist nur ein weiteres Beispiel für die vielen intelligenten Funktionen, die speziell für sie entwickelt wurden.

Kompakt bedeutet nicht eingeengt! Diese Kabine haben sie verdient.

Mehr Weitblick: besonnener, sicherer und fokussierter arbeiten.

Effizientes Arbeiten bei ständiger Kontrolle der Baustellenabläufe bedeutet eine große Verantwortung. Deshalb haben wir die Sichtverhältnisse des Bedieners zur Priorität gemacht. Die niedrig gehaltenen Abdeckhauben, besonders die am Heck, die zweiteilige Windschutzscheibe, diese kann teilweise oder vollständig unter das Kabinendach geschoben werden. Diese genannten Punkte sorgen für einen noch direkteren Einblick in die Baustelle. Alles in einem ist es eine kompakte Maschine, die auf einer unübersichtlichen Stadtbaustelle die Arbeit von zwei Maschinen erledigen kann, ist ihr idealer Helfer, wenn es darum geht, Kollisionsrisiken zur reduzieren, Unfälle zu vermeiden und die Verkehrsbehinderung in unmittelbarer Nähe in Grenze zu halten.

Sie habe eine richtige Kabine verdient und keine kompakte Minikabine.

Kleinere Bagger müssen nicht unbedingt auch automatisch weniger Komfort bieten.

Das beweist die MCR Serie von Mecalac. Die luftgefederten, beheizten Komfortsitze, versenkbare Sicherheitsgurte, MP3 Radios mit Bluetooth sprechen eindeutig für mehr Komfort.

Welche Option Sie auch wählen, Sie erhalten in jedem eine geräumige Kabine mit ausreichender Beinfreiheit und optimaler Sicht sowie eine standardmäßige zweigeteilte Frontscheibe. Der neue MCR Monitor ist den Modellen in größeren Baggern ebenbürtig. Das große Farbdisplay hält sie über alle notwendigen Maschinendaten auf dem Laufenden, ohne dass die Sichtbarkeit durch das Sonnenlicht beeinträchtigt wird.

Vielseitigkeit dank Connect-Verriegelung

Unerreicht, sicher und vielseitig.

Der Schnellwechsler wird von der Kabine aus gesteuert und es besteht keine Gefahr, dass das Arbeitswerkzeug beim Anschluss oder während des Betriebs herausfällt. Das Gerät verfügt über ein Erkennungssystem, das den Fahrer bei unsachgemäßer Befestigung des Werkzeugs optisch und akustisch warnt. Außerdem ist der Schnellwechsler umkehrbar und mit einer automatischen Spielausgleichsfunktion ausgestattet; damit steht Connect für die ultimative Verbindung zwischen Arbeitswerkzeugen und Maschine!

100% einfache Wartung – zur Reduzierung von Ausfallzeiten

Die Wartung auf Bodenniveau ist nur dann sinnvoll, wenn sie mit einem einfachen Zugang zu allen Komponenten verbunden ist. Bei der Entwicklung der MCR Serie wurde von Anfang an aus Wartungsaspekte geachtet. Eine schnelle Wartung bedeutet weniger Ausfallzeiten und damit mehr Produktivität.

360° Lösungen zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs

Eingesparte Kraftstoffsparsysteme sind eine sinnvolle Lösung zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Die MCR-Bagger sind entsprechend ausgestattet: Sie verfügen beispielsweise über eine automatische Leerlaufabschaltung, eine automatische Motorabschaltung sowie über ein bedarfsgesteuertes Gebläse. Wenn Sie über eine Maschine verfügen, die in der Lage ist, die Arbeit von zwei verschiedenen Geräten zu übernehmen, können sie auf eines dieser Geräte verzichten und so die Service- und Gesamtbetriebskosten weiter senken.

Arbeitsmodi

Der Baggermodus ermöglicht das Fahren der Maschine als Bagger:

  • Steuerung von Oberwagen und Löffelstiel mit dem linken Bedienhebel
  • Steuerung des Auslegers oder des Verstell Auslegers und des Löffels mit dem rechten Bedienhebel
  • Fahrsteuerung über Pedale

Der Kompaktlader-Modus

  • Fahren und lenken mit dem linken Bedienhebel
  • Heben und senken des Auslegers sowie ein- und auskippen der Schaufel mit dem rechten Bedienhebel
  • Oberwagendrehung mit dem linken Bedienhebel /Aktivierung durch Taster im Bedienhebel

Schreibe einen Kommentar