+49 911 30 67 00 info@beg-online.de
Minibagger mit Hydraulikhammer

Minibagger mit Hydraulikhammer

Mit diesen einfachen Tips machen Sie früher Feierabend

Beim Einsatz eines Hydraulikhammers am (Mini-)Bagger gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Viele Fälle aus der Praxis zeigen immer wieder, dass der Hydraulikhammer nicht immer optimal bedient wird und sich die meisten Arbeiten viel schneller erledigen lassen, wenn ein Paar ganz einfache Dinge beachtet werden.
Nein das ist natürlich kein Absicht, aber es macht sich auch keiner Gedanken darüber, dass man das auch besser machen kann.

Glauben Sie nicht?
Wann haben Sie sich das letzte Mal über die folgenden 7 Punkte Gedanken gemacht

1. Druck und Ölmenge optimal einstellen
mehr Leistung an der Meißelspitze, schneller fertig – Zeit gespart

2. Leichter Druck auf die Oberfläche
mehr Leistung an der Meißelspitze, schneller fertig – Zeit gespart

3. Max. 15 sec. auf einer Stelle schlagen
weniger Verschleiß, Geld gespart

4. Von außen nach innen arbeiten
weniger Verschleiß, Geld gespart

5. Winkel Meißel 90° zur Arbeitsfläche
Mehr Leistung, schneller fertig – Zeit gespart

6. Auslegerzylinder in Mittelposition
weniger Verschleiß, Geld gespart

7. Meißel schmieren (2h Intervall)
weniger Verschleiß, mehr Leistung, schneller fertig – Zeit gespart

Es sind wie immer die ganz einfachen Dinge die nicht viel kosten und richtig viel bringen.
In unserem Fall bedeutet das mehr Zeit für andere Aufträge und mehr Geld am Auftrag verdient.

Freuen Sie sich schon auf den nächsten Einsatz mit dem Hydraulikhammer ?

Schreibe einen Kommentar